1.Bundesweiter DSV ? Nordic Day

 

1.Bundesweiter DSV ? Nordic Day



Beim 1.Bundesweiten DSV ? Nordic Day in Johanngeorgenstadt gab es viele bekannte Gesichter zu sehen. Neben dem Holzmichl waren viele Vereinsmitglieder gekommen und Informierten sich über die neue Sportart. 
 



1.     Bundesweiter DSV Nordic Day auch in Johanngeorgenstadt
 
Ganz im Zeichen eines schönen Sommertages verlief auch in unserem DSV Nordic aktiv Zentrum der Nordic Day, der auf Initiative des DSV in Zusammenarbeit mit der Barmer, Bild am Sonntag und ZDF unter dem Motto ?Deutschland bewegt sich? bundesweit durchgeführt wurde.

Herr Dr. Holger Freitag, jetzt Orthopäde und selbst einmal erfolgreicher Skispringer unseres Vereins, eröffnete den Tag mit einem interessanten Vortrag zum Thema Nordic Walking und die daraus abzuleitenden gesundheitlichen Aspekte  - Fazit, wer den ?inneren Schweinehund? überwindet, kann viel für seine Gesundheit gewinnen, ohne Tabletten und Physiotherapie!

So richtig bewegen konnte man sich im Anschluss bei vielen Angeboten zum Mitmachen. 

Natürlich stand im Mittelpunkt Nordic Walking. 
Bei einem Einführungskurs mit anschließender Schnupperrunde zeigten alle, was in ihnen steckt. Auch unser Michl von ?De Randfichten? nutzte mit anderen den Tag, um  die ?Geheimnisse? des Nordic Walkings kennen zu lernen und eventuell für sich eine neue Form der Stressbewältigung zu entdecken.

Wer keine Lust hatte ?zu gehen?, konnte mit dem Fahrrad schon einmal die anspruchsvolle Strecke unseres "Kamm Bike Cross" kennen lernen oder nur einfach so eine kleine Runde radeln.

Tipps zur gesunden Ernährung, Erlebnisse aus dem Leben eines unermüdlichen Marathonläufers, Bastelangebote und natürlich die Versorgung unserer Gäste mit Kaffee und Kuchen, vorbereitet und angeboten von den Schülern unserer Mittelschule, rundeten den Tag ab.

Dieser Nordic Day war sicherlich ein 1. Versuch, gesundheitliche Aspekte des Sporttreibens allen ein wenig näher zu bringen und aufmerksam zu machen, dass es nicht nur um leistungssportliche Zielstellungen in unserem Verein geht, sondern auch darum, allen Angebote zu zeigen, die einfach zum Mitmachen einladen.
Ich möchte mich noch einmal bei allen herzlich bedanken, die diesen Tag mit vorbereitet und unterstützt haben und natürlich bei denen, die unsere Angebote angenommen und eventuell weiterführen.


Elfriede Lange




Der Holzmichl -(er lebt noch)



die Lehrer wahren stark vertreten



auf dem Erzgebirgskamm