Die Jahre 1990 bis 1999

Der Wintersport in Johanngeorgenstadt und der  WSV 08 in den Jahren 1990 bis 1999

14.01.1990 Wintersport-Grenzlauf im klassischen Ski-Langlauf;
14.01.1990 Wintersport-Der für heute geplante Grenzlauf fällt wegenSchneemangel aus.
26.01.1990 Trainingsstätte der SV Dynamo führt Tage der offenen Türdurch-Besichtigung soll Gerüchte und Unwahrheiten entkräften-auch bekannt unter dem Namen"Gästehaus des  Sports"-;
26.01.1991 Sportfest des Landkreises Schwarzenberg in den Wintersport-disziplinen in Johann.-stadt;-Start ist jeweils 10 Uhr;um 9.30 UHr Eröffnung an den Wettkampfstätten;
14.02.1991 Beratung zum Vereinsleben in der Sportstätte"Franz Mehring"
24.02.1991 Stadtmeisterschaften in den nordischen Skidisziplinen-über150 Wettkämpfer am Start
29.09.1991 Am Herbstcroßlauf des Wintersportclubs beteiligten sich ins-gesamt 85 Sportfreunde.
19.11.1991 um 19.00 Uhr-Gründung des Wintersportclubs Johanngeorgen-stadt e.V.in der Gaststätte"Hühnerfarm"
19.11.1991 Um 19 Uhr lädt das Vorbereitungskomitee in die Gaststätte"Hühnerfarm"zur Gründungsveranstaltung des"WintersportclubsJohanngeorgenstadt"ein.
22.12.1991 Weihnachtssprunglauf 1991-Beginn 10.00 Uhr-auf der Schüler-und Jugendschanze
19.01.1992 Grenzlauf-Start 10-00 Uhr an der "Sepp-Wenig-Oberschule
25.01.1992 Ein sportlicher Höhepunkt dieser Wintersaison wird die Aus-tragung der Sachsenmeisterschaften im Spezialsprunglauf undder Nordischen Kombination der Altersklassen von 14 bisHerren am heutigen und morgigen Tag in Johann.-stadt sein.
30.01.1992 Beschluß-der Stadtverordn.-vers. zum Schutz der gespurtenLoipen
01.02.1992 Stadtmeisterschaften in den Wintersportdisziplinen(bis 2.2.
02.02.1992 "Jugend trainiert für Olympia"-zum ersten Mal wurde in Joh.-stadt der Kreisausscheid im Skilanglauf ausgetragen,der dieniedrigste Stufe dieses Wettkampfes darstellt.Die Bestenkönnen über das Landesfinale bis in das Bundesfinale vor-dringen. 
14.02.1992 Freie Presse inf.-Johann.-stadt Gastgeber für das 2. Winter-sportfest des Landkreises Schwarzenberg-Termin:15.2.-16.2.1992-;
15.02.1992 Club"Fosend im Gebirg"-Skifasching am Skihang im Külligut-gebiet
22.02.1992 Eisstadion in der Bergstadt hat für heute ab 14 Uhr Faschingauf dem Eis angesagt.
23.02.1992 Die Abteilung Skiakrobatik des WSV 08 wird um 14 Uhr am Ski-hang beim Külliggut einen Skifasching durchführen.
01.03.1992 Wintersport-Austragung des traditionellen Kammlaufes Mühl-leiten-Johann.-stadt-Mühlleithen.
08.03.1992 Schneesaison mit dem traditionellen Auersberglauf abgeschlossen
14.03.1992 Der Wintersportverein WSV 08 führt seinen traditionellenLauf für die Grauschimmel durch.Treffpunkt ist um 13.30 Uhran der Erzgebirgsschanze.
20.03.1992 Wintersport-Freie Presse inf.-Auch Johann`städter bei Enga-diner Skimarathon in der Schweiz dabei-diesmal:Ulrike Eber-hart;Günter Münzner;Stephan Schott;Thomas Eberhart;DieterEberhart und Adelbert Schöning;
08.12.1992 WSV 08-traditionelles Anwinter-Beginn:19.00 Uhr
16.12.1992 Rund 30 Sportfreunde waren zum diesjährigen Einläuten derWintersportsaison gekommen.Das Singen des Johann`städterSpringerlied bildet beim sogenannten"Anwintern"den traditio-nellen Auftakt.
20.12.1992 Weihnachtsspunglauf
04.01.1993 Wintersport-mit 100% der Kosten beteiligte sich der Frei-staat an der Anschaffung eines Pisten-Bullys für Johann`st.
04.01.1993 Wintersport-FP-Foto:Natureisstadion im Lehmergrund;Wegekreu-zung Butterweg/Erzengelweg in Schwefelwerk.
06.01.1993 FP Gebürtiger Johann`städter(Thomas Abratis)kämpft in der Nordischen Kombination um Weltcup-Punkte;Ziel:WM-Teilnahme in Falun.-Foto:Abratis,Thomas-.
06.01.1993 FP Foto:Natureisstadion Lehmergrund;Mitarbeiterdes Bauhofes präparieren die Eisfläche.
07.01.1993 FP Foto:Ski-Ausleihstation Neustadt-Tagestouris-ten nutzen auch derzeitig die geringe Schneelage.
17.01.1993 GrenzlaufWintersport-
23.01.1993 bis 24.1.1993-Stadtmeisterschaften in den Wintersportdisziplinen
27.01.1993 FP Bergstadt:Meister in drei Ski-Disziplinen er-mittelt.Bgm.Herrmann im Langlauf auf Platz 6 notiert.
30.01.1993 bis 31.1.1993-Meisterschaften der Stadt Leipzig-hier-Winter-sport
30.01.1993 FP Landkreis-Sportfest der Wintersportler in dennordischen Skidisziplinen in der Bergstadt.
03.02.1993 FP Sieger vom Landkreis-Wintersportfest in Joh.-stadt;Bergstädter dominieren.
06.02.1993 bis 7.2.1993-Jugend trainiert für Olympia-Landesfinale(Sachsen)
06.02.1993 FP 100 Jahre Skisport in Johann`stadt;am 5.2.1893 sorgte eine"Schneeschufahrervereinigung"für erheblichesAufsehen.-Bericht dazu von Jörg Brückner-.Foto:Erzgebirgs-schanze.
09.02.1993 FP Wettkämpfe am vergangenen Wochenende sehr gutvom WSV 08 organisiert;
15.02.1993 FP am Freitag lange Loipennacht in Johann`stadtgeplant;Start zu Volkslanglauf ist zwischen 18 und 20 Uhrmöglich;-Start an der Nachtloipe-.
24.02.1993 FP Kranichsee:UNvernüftige Skiläufer im Natur-schutzgebiet.
27.02.1993 Stadtmeisterschaften in den nord.Skidisziplinen
28.02.1993 Kammlauf
01.03.1993 FP Erfolg für"Norweger"aus dem Erzgebirge;Tra-ditioneller Kammlauf zieht 700 Starter ins Vogtland.
04.03.1993 FP am Sonntag 9.30 Uhr,Riesenslalom im Küllig-gutgelände.-Landkreis-Wintersportfest-.
05.03.1993 FP Foto:Natureisstadion im Lehmergrund.
07.03.1993 Auersberglauf
09.03.1993 FP Foto:Auersberglauf.
09.03.1993 FP Am Wochenende Bundesskispiele in der Berg-stadt;Sachsens Ministerpräsident Kurt Biedenkopf übernahmSchirmherrschaft der Wettkämpfe in Johann`stadt.
10.03.1993 FP über 300 Ski-Talente in der Bergstadt erwar-tet;Foto:Sprunganlage der Jugendschanze.
11.03.1993 FP Nesselwang:Nordische Kombination-Abratis 2.im Sprintwettbewerb.
11.03.1993 FP Bundesskispiele in den nordischen Skidisziplinen-250 Meldungen.-Inf.zum Programmablauf am Wochenende-.
11.03.1993 FP Foto:Natureisstadion im Lehmergrund.
13.03.1993 bis 14.3.1993-Bundesskispiele
16.03.1993 FP Bericht:Bundesskispiele-300 Talente startenbei Finale;absolute Spitze des deutschen Skinachwuchses inJohann`stadt vertreten.-Foto:Kampfrichterturm mit Skisprin-ger(Jugendschanze).
16.03.1993 FP Bericht:Bergstädter bringen Finale der Bundesskispiele am Wochenende gut über die Bühne.-Foto vom Startgeschehen-.Vogtländisches Regionalfernsehen vor Ort;Foto:Staf-felläufe in Schwefelwerk-.Foto:Skispringer Jens Gaiser.
20.03.1993 Grauschimmelrennen
24.03.1993 FP Landkreissportfest:90 Riesentorläufer in derBergstadt am Start.
24.03.1993 FP Foto:Start zum Grauschimmelrennen;Resümee derSportveranstaltungen im Landkreis.
12.05.1993 FP-Foto-Dok.:Bgm.Hans-Joachim Herrmann und Stefan Schott;Werbung für Wintersport gemacht-Johann`städter Wintersport-ler verbrannten beim Abwintern letzte Schneereste.
15.05.1993 FP-Wintersportverein WSV 08 und die BARMER veranstalten eineRadwanderung in das tschechische Erzgebirge.
16.07.1993 FP Björn Kircheisen gewinnt in Geyer.-er z.Zt.amtierender Sachsenmeister.-AK 11-Sprunglauf-
20.08.1993 FP Foto-Dok.:Große Pionierschanze bekommt Kera-mikspur;Johann`städter Wintersportler reparieren und sanie-ren Schanzenanlagen.
30.08.1993 FP Pionierschanze-Schanze mit neuer Anlaufspur.
16.09.1993 FP-Foto-Dok.:Pionierschanze-Keramikspur ist montiert;Einwei-hung am 2.10.1993;
22.09.1993 FP-Bericht am Samstag lud der WSV Johann`stadtzu einem Croßlauf ein.Etwa 100 Starter im Alter zwischen 7und 17 Jahren waren am Start.
29.01.1994 bis 30.1.1994-Johann.-stadt-Austragungsort der Sachsenmeisterschaften in der nord.Kombination u.im Spezialsprunglauf
06.02.1994 Langläufer unserer Stadt nehmen am König-Ludwig-Lauf inOberammergau teil
12.02.1994 bis 13.2.1994-Landkreissportfest nordisch und alpin inJohann.-stadt
18.02.1994 "Lange Loipennacht"Volkslanglauf
26.02.1994 Stadtmeisterschaften im Langlauf
27.02.1994 Kammlauf Johann.-stadt-Mühlleithen
06.03.1994 Auersberglauf-Langlaufdisziplin
12.03.1994 Grauschimmelrennen-Skilanglauf
13.03.1994 P.Müller und F.Lengsfeld sind Teilnehmer des 26.Engadin-Skimarathon
24.09.1994 1.Vereinsfest des Wintersportvereins 08 e.V.
04.01.1995 Wintersport-Björn Kircheisen erwies sich beim Binge-Cup alsüberragender Springer in seiner Altersklasse.Seine Gesamt-note erreichte auch kein anderer Altersklassen-Sieger.
13.01.1995 Wintersport-Endlich haben die Organisatoren einmal keineSorgen wegen Schneemangels,eher noch wegen einem Zuviel anweißer Pracht:Am Wochenende stehen in Johann'stadt die Stadtmeisterschaften im Abfahrtslauf und im Skilanglauf ab derAltersklasse 7 bis Erwachsene auf dem Programm.
20.01.1995 Am heutigen Freitag ist von 18 bis 21.30 Uhr am Skilift imKülliggutgelände wieder Nachtskilauf möglich.
21.01.1995 Grenzlauf-Langlaufdisziplin heute auf der Tagesordnung.
21.01.1995 Hochbetrieb am Skihang-Saison gut angelaufen-gute Winter-sportbedingungen herrschen nach wie vor in und um Johann'st.
21.01.1995 Wintersport-53 Teilnehmer bei den Herren,26 bei der männl.Jugend und leider nur zwölf bei Frauen und weiblicher Jugendnahmen per Massenstart ihre Strecken beim Grenzlauf in An-griff.
28.01.1995 und 29.1.1995-Landeskrs.-sportfest Aue-Schwrzbg.-Nordischund Alpin in Joh.-st.u.Carlsfeld
11.02.1995 und 12.2.1995-Sachsenfinale"Jugend trainiert für Olympia"und Landesjugendspiele Langlauf-Wintersport
12.02.1995 Wintersport-Nach Abschluß des Ski-Langlauf-Landesfinale imRahmen des Wettkampfes"Jugend trainiert für Olympia"trafsich Kultusminister Dr.Matthias Rößler mit Vertretern ausSport und Politik zu einer Gesprächsrunde.Thema:"Sportstät-tensanierung"u.Gewinnung ehrenamtlicher Tätiger.
17.02.1995 Wintersport-Der für das Wochenende(18./19.02.1995)ausgeschr.Ranglistenwettkampf und die Sachsenmeisterschaft der SchülerAK 8-9 in der Nordischen Kombination sowie im Spezialsprung-lauf müssen wegen Schneemangels abgesagt werden.
18.02.1995 und 19.2.1995-NK-Ranglisten-Wettkampf--Wintersport
20.02.1995 Wintersport-Gute Wintersportbedingungen trifft man derzeitnoch unmittelbar auf der Kammliope zwischen Johann'stadt,Weitersglashütte und Klingenthal an.Die 25 km-Strecke ent-lang der Grenze zu Böhmen wurde Ende vergangener Woche neupräpariert.
24.02.1995 2.Loipenabend an der Rollerbahn/Langlaufveranstaltung-Wintersport
26.02.1995 Kammlauf-Mühleithen/Johann.-stadt-Langlaufdisziplin-Wintersport
06.03.1995 Wintersport-Der Auersberglauf der Skilangläufer in der Berg-stadt wird am heutigen Sonnabend ausgetragen.Erster Start9.30 Uhr am Schwefelwerk.
08.03.1995 Wintersport-Nach wie vor ist auf der Kammloipe noch Skilang-lauf möglich.
11.03.1995 Grauschimmelrennen-Langlaufveranstaltung für alle Kampfrich-ter und techn.Personal des WSV 08 Johann.-stadt-Wintersport
13.03.1995 Freie Presse inf.-Wintersport:Beim letzten Sprigen d.Wett-kampfserie Bundesspiele,das in Oberstdorf ausgetragen wurde,kam Björn Kircheisen vom WSV 08 mit Weiten von 47,5 u.50 min der Klasse S 12 auf den hervorragenden 2.Platz.
15.03.1995 Freie Presse inf.-Wintersport:Bei der Sachsenmeisterschaftin der Nord.Komb.gewann in der AK 8 der noch sechsjährigeToni Englert(WSV 08) die Bronzemedaille.Die Konkurrenzstaunte nicht schlecht.
25.03.1995 In den Kammlagen um Johann.-stadt herrschen trotz des Früh-lingsbeginn noch gute Wintersportbedingungen.Wie das städ-tische Fremdenverkehrsamt gestern informiert,sind bei teil-weise noch 40 cm Schneehöhe auch Loipen für Skilangläufergespurt.
30.03.1995 Freie Presse inf.-Historische Bilder und Exponate aus demtraditionellen Wintersportort Johann.-stadt kann man abkommenden Mittwoch,19 Uhr,in einer Sonderausstellung im Hut-haus des Bergstädter Pferdegöpel sehen.
31.03.1995 Freie Presse inf.-Wintersport:Ideale Wintersportbedingungenin der Bergstadt-Ab 9.00 Uhr ist der kleine Skilift imKülliggutgelände geöffnet.
31.03.1995 Ideale Wintersportbedingungen hat das Fremdenverkehrsamt derBergstadt gemeldet.Ab 9 Uhr ist heute und am Wochenende derkleine Lift im Külliggutgelände in Betrieb,jeweils bis ca.18 Uhr.
05.04.1995 2.Sonderausstellung im Pferdegöpel-"Wintersport in Joh.-st.von den Anfängen bis zur Gegenwart"
29.04.1995 Johann.-städter Wintersportler beenden die Saison mit demtraditionellen Abwintern
21.12.1995 -83 m-der neue Schanzenrekordhalter ist Dennis Störl vomWSV 08 Johann.-stadt-Erzgebirgsschanze-
23.12.1995 Weihnachtssprunglauf und Schanzenweihe auf umgebauterErzgebirgsschanze
13.01.1996 Qualifikationswettkämpfe für die Juniorenweltmeisterschaften
20.01.1996 Landkreismeisterschaften in den nord.Ski-Disziplinen
27.01.1996 Wintersport-Forst-Skimeister gekürt-breites Teilnehmerfeldmit Langläufern von 11 bis 80 Jahren am Start
03.02.1996 Wintersport-Bergstadt-Meisterschaften im Ski-Langlauf und-springen
04.02.1996 Sponsorenlauf-der im Jan.abgesagte Lauf für das Jugendfrei-zeitzentrum"Haus der Kirche"findet statt-Beginn:15 Uhr
10.02.1996 WSV 08-besserte sich per Telefon und Ätherwelle seine Vereinskasse um satte 700 DM auf-beim Radio-PSR-Vereinsdreier be-antworteten die Wintersportler zwei der gestellten Fragenrichtig
14.02.1996 Kammloipe und Anschlußloipen bieten ausgezeichnete Langlauf-bedingungen-die Ski-Ausleihe ist tägl.von 9 bis17 Uhr ge-öffnet-das Eisstadion kann von 10 bis 16 Uhr genutzt werden-die Ski-Lifte im Külliggutgelände sind jedoch nicht inBetrieb-  - -
16.02.1996 um 18 Uhr-Volkslanglauf für jung und alt auf der Rollerbahnhinter dem Pferdegöpel
17.02.1996 Skifasching am Külligguthang-für Aktive und Kostümierte sindFahrten mit dem Lift kostenlos
21.02.1996 ab 15 Uhr-Fosend auf Ski-Gaudi in der Bergstadt
23.02.1996 Nachtliften am Skihang bis 21 Uhr möglich
23.02.1996 Bedingungen für Wintersportler ideal-minus 8-10 Grad-dieLifte sind in Betrieb(bis 21 Uhr)-alle Loipen gespurt-und das Eisstadion hat wieder täglich von 10-17 Uhr geöffnet
24.02.1996 WSV 08 veranstaltet den Auersberglauf-etwa 400 Teilnehmeram Start
25.02.1996 Kammlauf findet zum 24.Mal statt-über 600 Teilnehmer werdenerwartet-Laufstrecke ist  Klingenthal-Johann.-stadt-Klingen-thal
28.02.1996 Gymnasium-Schulmeister im Skilanglauf ermittelt
01.03.1996 bis 03.03.1996-Deutsche Nordische Skimeisterschaften derJugend und Junioren in Johanngeorgenstadt
02.03.1996 Bis 20 cm Neuschnee möglich-Wintersportbedingungen weiterhingut-Straßen jedoch gefährlich glatt;
02.03.1996 "Quartiernot"in der Bergstadt-1.000 Gästebetten nahezu kom-plett ausgebucht-Wintersportbedingungen locken Urlauber aufErzgebirgskamm;
02.03.1996 Ein neuer Schanzenrekord wird auf der Erzgebirgsschanze ge-sprungen-Junioren-Weltmeister Michael Uhrmann aus Rastbüchlspringt 86 m im Probedurchgang;
08.03.1996 Nachtskilauf-von 9-17 Uhr sind in der Bergstadt die Schlepp-lifte(200m und 400m)in Betrieb.Als"Zugabe"lädt man heute von17-21 Uhr zum Nachtskilauf ein.
16.03.1996 "Grauschimmelrennen"um 14 Uhr an der Fereinpension"Am Schwe-felbach"-Abschlußveranstaltung des WSV 08 nach der Saison;
23.03.1996 Wintersport in oberen Lagen immer noch möglich-Loipen weiterhin befahrbar;
02.04.1996 Erneute Schneefälle verbessern Wintersportbedingungen-Kamm-und Ortsloipen sind gut gespurt;
01.12.1996 Pünktlich zum 1.Advent präsentiert sich das"WeihnachtslandErzgebirge"reichlich bedeckt von weißer winterlicher Schnee-pracht.Der Wintersportreport vermeldet 10 cm Neuschnee.Aus-gezeichnete Langlaufbedingungen bei minus 3 Grad und weiter-hin leichtem Schneefall.
21.12.1996 Freie Presse-Die Kammloipe zwischen Johann.-stadt und Schö-neck präsentiert sich am Wochenende frischgespurt;-in Skigebieten gute Bedingungen für Wintersportler-;Schneehöhe ca.40 cm;
23.12.1996 Freie Presse-Ski und Rodeln gut-gute Wintersportbedingungen-Knackige Minusgrade-Kammloipe und Ortsloipen sind ebenfallsgut gespurt;
24.12.1996 Freie Presse-30 km Loipe für Langläufer gespurt-SonnigesWetter,acht Grad Minus und 25 cm hoher Pulverschnee,so dieMeldung über die Wintersportbedingungen in Johann.-stadt;
27.12.1996 Wintersport-Der WSV 08 Johann.-stadt,Ausrichter des traditionellen Weihnachtssprunglaufes auf allen Schanzenanlagen,be-ginnt die Wettkämpfe um 11 Uhr auf der Minischanze,derSchülerschanzen und um 13.30 Uhr auf der Erzgebirgsschanze;
28.12.1996 Freie Presse-Schlagzeilen-In den Kammlagen gute Wintersport-bedingungen-Beim Abfahrtslauf überall Vorsicht geboten-Kältewelle dauert an-Extreme Minusgrade im Erzgebirge;
30.12.1996 Volkslanglauf für alt und jung-Beginn:18 Uhr auf der Roller-bahn hinter dem Pferdegöpel;Veranst.ist der WSV 08 Johanngeorgenstadt;
03.01.1997 Die sonnigen Tage zwischen den Jahren lockten zahlreicheWintersportfreunde auf die gespurten Loipen und Rodelhängenentlang des Erzgebirgskamms.Ortsteil Oberjugel war als Aus-flugsziel besonders begehrt.
04.01.1997 Skigebiete hoffen auf Neuschnee-noch gute Wintersportbedin-gungen werden vom Erzgebirgskamm zwischen Mühleithen undJohann.-stadt gemeldet.
07.01.1997 B-Weltcup der Nordisch-Kombinierten-Vormittag bei bestenäußeren Bedingungen offizielles Lauftraining-nachmittagTrainingssprünge auf der Erzgebirgsschanze;
08.01.1997 Wintersport:Organisatorische Fäden für Höhepunkt am 8.1.97geknüpft-Suche nach weiteren Sponsoren-Bergstadt richtet B-Weltcup-Wettkampf aus-
08.01.1997 Wintersport-B-Weltcup in der Bergstadt-12.30 Uhr-95 NordischKombinierte aus 18 Nationen kämpfen heute in der Bergstadtbei einem B-Weltcup um Punkte.
08.01.1997 Wintersport-B-Weltcup-Das Siegertrio der Nordisch-Kombinier-ten:der Schweizer Marco Zarrucchi;Lokalmatador Thomas Abratis(Platz 2.);Oberhofer Ronny Ackermann(3.Platz);
18.01.1997 bis 19.1.1997 Stadtmeisterschaften-im Abfahrts-lauf Ski & Snowboard-Veranstalter:WSV 08;Ort:Külliggut-Lift-gelände:Beginn:10.30 Uhr;
31.01.1997 Johann.-stadt meldet 20 cm Schneehöhe und gespurte Loipenvon 30 km Länge-Langlauf ist möglich,die Loipen sind teil-weise vereist.Skiverleih und Eisstadion sind geöffnet.
01.02.1997 Kinder-und Jugendsportspiele-Wintersport:Wettkämpfe inJohann.-stadt und Carlsfeld;um 9.30 Uhr Start zum Langlauf und um 13 Uhr Beginn desSprunglaufes;
06.02.1997 Wintersportbedingungen:30 cm Schneehöhe und gute Langlaufbe-dingungen auf 30 km gespurten Loipen werden aus Johann`stadtgemeldet;
08.02.1997 Wintersportbedingungen:Die Loipen sind in und um Johann`st.,Carlsfeld,Tellerhäuser und Schönheide gespurt.Auf der frischpräparierten Kammloipe liegen im Schnitt 35 cm Schnee;
09.02.1997 Wintersport-Grenzlauf-Start um 9.00 Uhr an der Grundschule;um 13 Uhr-Skatturnier im Gasthof"Steinbach";
12.02.1997 Wintersport-Dennis Störl:Weitenjäger vom WSV 08 Johann.-st.startet bei Junioren-WM Calgari/Kanada;
23.02.1997 Wintersport-Kammlauf Klingenthal-Mühlleithen-Johann.-stadt-Klingenthal-Beginn:10 Uhr;um 17.30 Uhr-anläßlich des 343.Stadtgründungstages-Bergauf-zug und Gottesdienst in der Stadtkirche;um 18.30 Uhr Erzgeb.-abend mit den Randfichten in d.Hutzenst
26.03.1997 Freie Presse inf.-Grauschimmellauf-diesmal war es für dieSkifahrer Wildenthal-als Ende der jeweiligen Wintersaison.
22.06.1997 Wintersport-in Johann`stadt wird der Finalwettkampf im Rah-men des Erzgebirge-Vogtland-Cups`97 der Nachwuchsspringerstattfinden.
30.06.1997 "Wintersport"-Dirk Else aus Johann`stadt triuphiert über-raschend bei der internationalen Erzgebirgs-Springertournee.
19.07.1997 In jedem Jahr nutzt der Wintersportverein 08 Johann`stadtdie Sommermonate zur Stärkung des geselligen Vereinslebens.So trafen sich jung und alt auch diesmal wieder zum Familienwandertag.
27.09.1997 Wintersport-In Johann`stadt fand der 6.und damit letzteSprunglauf im Rahmen des diesjährigen Erzgebirge-Vogtland-Cup 1997 der Nachwuchsspringer statt.
18.11.1997 Der Wintersportverein 08 lädt für 19 Uhr zu seiner Jahres-hauptversammlung in die gaststätte"Hühnerfarm"ein.Wichtig-ster Tagesordnungspunkt:Wahl des neuen WSV-Vorstandes.
23.12.1997 Wintersport-Der traditionelle Weihnachtssprunglauf findetauf den Schanzen am Eisstadion wie ausgeschrieben statt.Beginn:11 Uhr.
29.12.1997 Wintersport-Trotz anhaltenden Tauwetters und der unbefriedi-genden Schneelage brachten es die Wintersportler fertig,dentraditionellen Weihnachtssprunglauf durchzuführen.
17.01.1998 Wintersport-Nach schwerer Verletzung wieder in toller Form-Björn Kircheisen gewinnt in Reit im Winkl-den DeutschenSchülercup in der Nordischen Kombination.
21.01.1998 Das Fremdenverkehrsamt meldet 15 cm Pulverschnee bei minus4 Grad.In der Grenzstadt herrschen mittlerweile gute Lang-laufbedingungen,die Loipen sind teilweise gespurt.Für Wintersportfreunde ist in der Bergstadt zudem der Skiverleih geöffnet.
23.01.1998 Tip für Wintersportler und Wanderer:Neben erzgebirgischenSpeisen sind Pferdefleischgerichte zur Zeit die Spezialitätin der gemütlichen Baude an der Erzgebirgesschanze.
24.01.1998 Wintersport-Wettkampf um den Deutschland-Pokal im Spezial-springen und in der Nordischen-Kombination:Dennis Störl ge-wann den Spezialsprunglauf der Männer.Björn Kircheisen(beideWSV 08)kam auf die Plätze 9 und 6(am zweiten Tag)in der Kom-bination.
25.01.1998 Wintersport-Traditionell erfolgen zum Grenzlauf,der alljähr-lich vom einheimischen Wintersportverein WSV 08 ausgeschrieben und organisiert wird,drei Massenstarts über drei verschieden lange Distanzen.-Männer 30 km;Frauen 10 km;restl.Mämmer15 km.
26.01.1998 Wintersport-WM/Skifliegen:Als Tournee-Zweiter und Vizewelt-meister im Skifliegen gehört der 23jährige Sven Hannawald,der in Johann'stadt das ABC des Skisports erlernte,auch beiden Olympischen Spielen in Nagano(Japan)zu den Medaillenfavoriten.
27.01.1998 Strahlende Sonne,glitzernder Schnee und Kältegrade um dieminus fünf bis zehn Grad lassen die Bergstadt gegenwärtigzum Eldorado für Wintersportler,Wanderer und Naturliebhaberwerden.
06.02.1998 Wintersport-Starter aus der Region bei König-Ludwig-Lauf inOberammergau gut plaziert:bergstädter Karsten Am Ende Vize-weltmeister.
07.02.1998 Wintersport-Kinder-und Jugendsportspiele des Landkreises:Wettkampfbeginn für die Langläufer,die je nach Altersklassezwischen 1 und 5 km zu absolvieren haben,ist 9.30 Uhr,fürdie Skispringer 13 Uhr(Trainingsspringen ab 11 Uhr).
08.02.1998 Wintersport-Für heute lädt der WSV 08 zum Riesenslalom imRahmen der Stadtmeisterschaften an den Skihang am Külliggutein.Teilnehmen können alle Altersklassen in den WertungenSki alpin und Snowboard.
13.02.1998 Das Fremdenverkehrsamt meldete teilweise gute Wintersportbe-dingungen.Bei 4 Grad Wärme und rund 20 cm hohem Wechsel-schnee können die gespurten Ortsloipen und die Kammloipe zumSkilauf genutzt werden.
14.02.1998 Wintersport-Ranglistenwettkampf(Spezialsprunglauf,NordischeKombination).
14.02.1998 Bei rund 20 cm Pappschnee ist gegenwärtig trotz sechs GradLufttemperatur sowohl auf den gespurten Ortsloipen als auchauf der Kammloipe noch Wintersport möglich.
14.02.1998 Wintersport-Unter den 150 Startern beim 17.InternationalenFichtelgebirgsmarathon in Gefrees befanden sich auch vierSportler aus Raschau,Schwarzenberg und Johann`stadt.DerJohann`städter Karsten Am Ende erkämpfte sich den 3.Platz.
16.02.1998 Wintersport-Freie Presse inf.-Weltmeisterschaft im Langlaufder Ärzte und Apotheker in Oberammergau-Dr.Karsten Am Endeholt die Silbermadaille.
21.02.1998 Wintersport-Björn Kircheisen bei Schüler-EM:Der in Klingen-thal trainierende Nordisch-Kombinierte vom WSV 08 Johann`st.hat für dieses Wochenende einen Wettkampftermin in Achomitz(Österreich),dieser offene Pokalwettkampf wird als Europa-meisterschaft der Schüler anerkannt(inoffiziell).
22.02.1998 Wintersport-Kammlauf.Eisfasching im Natureisstadion-Beginn:14 Uhr.Konzert zum Stadtgründungstag in der Aula des Pestalozzi-Gymnasiums-Beginn:19.30 Uhr.
22.02.1998 Wintersport-Der geplante Kammlauf muß wegen milden Wettersabgesagt werden.
13.03.1998 Wintersport-Auersberglauf wegen Schneesorgen abgesagt.
15.03.1998 Wintersport-Auersberglauf 1998-Langlauf/freie Technik.Start:9.30 Uhr-Ort:Erzgebirgsschanze Start und Ziel.
23.03.1998 Wintersport-im Kleinwalzertal zum Deutschen Meistertitel-Björn Kircheisen erfüllt sich Traum bei den Deutschen-Schü-ler-Cup-Finalwettkämpfen im Skispringen und in der Nordi-schen Kombination.-Sieger in der Kombination-.
24.03.1998 Wintersport-Winter will nicht weichen!Im Febr.,da gab estage,an denen die temperaturen in den Mittagsstunden bis auf18 Grad kletterten,und nun,gehen seitb Tagen die Niederschläge als Schnee nieder.Skilanglauf ist wieder möglich.
03.04.1998 Wintersport-Nachdem die Skiwettkampfsaison 1997/1998 abge-schlossen ist,legen auch die Kampfrichter,Helfer und Nicht-aktiven vom WSV 08 nach dem traditionellen Grauschimmelren-nen erst einmal eine Pause ein.-da Schneemangel wurde dieses"Rennen" eine Fußwanderung.
16.05.1998 Wintersport-Der WSV 08 veranstaltet sein traditionelles,be-reits Anfang der 50er Jahre ins Leben gerufene Abwintern.Diesmal kann der 1.Vors.,Stephan Schott,neben vielen gela-denen Gästen auch den Landrat Karl Matko begrüßen.
18.07.1998 -90 Jahre WSV 08 Johann`stadt e.V.-Sommervereinssportfestim Eisstadion.-Beginn:9.30 Uhr. .
06.08.1998 FP.-Sachsen-Adler vom Chefcoach belohnt-Skispringen:Winter-lich-Schützlinge mit beachtlichen Resultaten bei ContinentalCups-Dirk Else(Johann`stadt)hofft auf weitere Steigerungsra-ten. .
26.09.1998 Wintersport-Finale der sommerlichen Wettkampfserie um denErzgebirgs Vogtland Cup der Nachwuchsspringer-Beginn: 12 Uhr
02.10.1998 Wintersport-Toni Englert fliegt zum Gesamtsieg-Skispringen:WSV 08 Johann`stadt richtet Abschlußwettkampf um den Erzge-birgs Vogtland Cup aus.
12.10.1998 FP.-Mit sieben Startern beteiligte sich der Wintersportver-ein 08 an den Crossläufen um den Westerzgebirgscup in Eiben-stock,Schönheide,Zschorlau und Bockau.
23.10.1998 FP. Rittersgrün:Max Meinhold(WSV 08 Johann`stadtwurde beim Nachtspringen Zweiter in der AK 10.
28.10.1998 Wintersport-90 Jahre WSV 08-vom 1.bis 6.11.1998 wird eineAusstellung zur historischen Entwicklung des Skisports von1900 bis zur Gegenwart in der Sportstätte"Franz Mehring"ge-zeigt.
31.10.1998 Wintersport-WSV 08 feiert sein"90."-Festveranstaltung in derSportstätte"Franz Mehring".
05.11.1998 Wintersport-"90."-WSV 08-um 19.30 Uhr zeigt Herr Teller inder Sportstätte einen Film-und Lichtbildervortrag über denSkisport und die Stadt in den vergangenen 90 Jahren.
17.11.1998 Wintersport-19 Uhr,in der Gaststätte"Hühnerfarm"Jahreshaupt-versammlung.
23.11.1998 Hervorragende Wintersportbedingungen finden Skilangläuferderzeit auf allen Loipen an der Kammloipe.
04.12.1998 Auch in Johann`stadt sind d.Loipen für Skilangläufer frischgespurt. .
05.12.1998 Wintersport-Liftbetrieb am Skihang von 9 bis 17 Uhr.
11.12.1998 Wintersport-Kammloipe von Johann`stadt bis Schöneck durch-gängig sehr gute Bedingungen bei 50 bis 80 cm Pulverschnee.
15.12.1998 Wintersport-WSV mit starker Streitmacht in Carlsfeld-Skilanglauf:Etliche Johann`städter auf dem Treppchen-Skiklub akti-viert Nachwuchs.
15.12.1998 Wintersport-Reit im Winkl-Saisonstart im Spezialspringen undNordischer Kombination-Björn Kircheisen auf Platz 2.
18.12.1998 FP WSV 08 muß traditionellen Weihnachtssprung-lauf wegen schlechten Bedingungen absagen.
28.12.1998 FP Dirk Else(Johann`städter)will bei der Vier-schanzentournee ins Rampenlicht fliegen.
31.12.1998 Wintersportbedingungen-Kammloipe:Zwischen Johann`stadt undCarlsfeld Weitersglashütte gute Bedingungen bei hartem Alt-schnee bis 30 cm.
16.01.1999 und 17.1.1999 Deutschlandpokal/Sachsenmeister-schaft/Nordische Kombination/Spezialsprunglauf.
16.01.1999 Wintersport-der Skilift ist ab heute von 9 bis 16 Uhr in Be-trieb.
19.01.1999 FP. der Nordisch Kombinierte Björn Kircheisen gewann in seiner Heimatstadt Johann`stadt erneut die Sachsen-meisterschaft.
22.01.1999 Wintersport-für Langläufer liegt z.Zt.noch genug Schnee aufder Kammloipe.
23.01.1999 Wintersport-Die Schneelage läßt es zu:Johann`stadt richtetdie Stadtmeisterschaften im Skilanglauf(ab AK 7)und im Spezialsprunglauf(ab AK 8)aus.
25.01.1999 FP. Bergstädter Stadt und Leipziger Regionalmeisterschaften locken über 300 Aktive an.
25.01.1999 FP. Auch in diesem Jahr führen die Schüler dessportlichen Profils an der Mittelschule Beierfeld ihr tradi-tionelles Skilager im Schullandheim Johann`stadt/Oberjugeldurch.
29.01.1999 Wintersport-1.Wintersportfest für Geistigbehinderte in Joh.-stadt.Beginn:11 Uhr.-Schrimherr:Dr.Matthias Rößler-Kultus-minister.
30.01.1999 Wintersport-10 Uhr,Grenzlauf.
06.02.1999 und 7.2.1999 Kreis-und Jugendspiele mit Land-kreissportfest in Johann`stadt.
06.02.1999 u.7.2.1999 gute Langlaufbedingungen avisiert dasFremdenverkehrsamt für das Wochenende.
09.02.1999 Wintersport-Das Kunsteisstadion am Schanzenkomplex wurde zumKufenspaß freigegeben.
12.02.1999 Wintersport-Björn Kircheisen deutscher Jugendmeister in derKombination.
13.02.1999 u.14.2.1999 Wintersport-im gesamten Verlauf der Kammloipesehr gute Wintersportbedingungen.-Schneehöhe:70 bis 110 cm-.
13.02.1999 u.14.2.1999 Wintersport-beim 3.Deutschlandpokal holte sichBjörn Kircheisen im KOmbinationssprint erneut einen Sieg.
19.02.1999 Wintersport-eine Woche Wintersport für Breitenbrunner Mittelschüler in Johann`stadt/Schullandheim.
20.02.1999 Wintersportbedingungen-Kammloipe:Gute Bedingungen;am Küllig-gut 75 cm Schnee;Liftbetrieb jeweils 10 bis 17 Uhr.
27.02.1999 Wintersport-27.Internationaler Kammlauf.
27.02.1999 Wintersportbedingungen-Kammloipe sehr gute Bedingungen;amKülliggut 90 cm Schnee.
02.03.1999 FP. Die Sachsenmeisterschaften im Spezialsprung-lauf und in der Nordischen KOmbination ab AK 8 wurden inJohann`stadt vom WSV 08 ausgerichtet.
06.03.1999 Wintersport-Kammloipe:Von Johann`stadt bis Mühlleithen guteBedingungen bei 40 bis 100 cm Schnee.
06.03.1999 Wintersport-Björn Kircheisen,seine Leistungsentwicklung-Bericht.
10.03.1999 Wintersport-Sebastian Reuschel(WSV 08)zweifacher Sachsen-meister trainiert bei Erich Hilbig,der auch Sven Hannawaldzum Aufstieg in die Weltspitze half.
14.03.1999 Wintersport-Auersberglauf der Skilangläufer-Start:9.30 Uhr.
19.03.1999 Wintersport-WASA Lauf in Schweden:Der Johann`städter Adal-bert Schöning belegt Platz 4668.
27.03.1999 Wintersport-14 Uhr,Kampfrichter Veranstaltung Gaststätte"Am Schwefelbach".
06.05.1999 FP.-Grundschule-Schule ehrt ihre erfolgreichsten jungenWintersportler-Jens Weißflog beim Abwintern mit dabei.
08.05.1999 Wintersport-"Franz Mehring"-18.30 Uhr,Abwintern des WSV 08.
03.07.1999 Wintersportverein 08-9.30 Uhr,Sportfest der Grundschule mitCrosslauf.
07.08.1999 Wintersport-Dennis Störl,der am Fichtelberg bei JoachimWinterlich trainiert,wurde bei der Großschanzen-DM Zehnter.
09.10.1999 Wintersport-FP."Sportgeschehen"-WSV 08:Beteiligungsübersichtan Sommersportwettkämpfen national und international.
11.10.1999 Wintersport-Crosslauf:WSV Sportler schneiden bei Sommerläufen gut ab-Dank an Ellen Lange.
16.11.1999 Wintersport-WSV 08-19 Uhr Jahreshauptversammlung in der Gaststätte"Hühnerfarm".
18.12.1999 Wintersport-Weihnachtssprunglauf fällt aus.
25.12.1999 Wintersport-Johannstadt und Tellerhäuser melden gute Schnee-verhältnisse.
27.12.1999 Wintersport-Björn Kircheisen startet bei B-Weltcup in Pre-dazzo.
29.12.1999 Wintersport-Skilift in der Bergstadt nach ergiebigen Schnee-fällen in Betrieb.
31.12.1999 Wintersport-zwischen Schöneck und Johann`stadt 35 bis 90 cmPulverschnee.